Emily Coleman zur neuen CEO von Chantecaille ernannt

Hamburg, 01. September 2022 – Chantecaille Beaute Inc., eine führende Marke für Prestige-Kosmetik der Beiersdorf AG, hat Emily Coleman zur neuen Chief Executive Officer ernannt. Sie folgt auf die Gründerin Sylvie Chantecaille und übernimmt ab sofort ihre neue Position in der Zentrale des Unternehmens in New York, USA. Coleman berichtet direkt an Patrick Rasquinet, der als Vorstandsmitglied bei Beiersdorf für den Geschäftsbereich Pharmacy & Selective (Eucerin, Hansaplast, La Prairie, Chantecaille) verantwortlich ist.

Coleman wechselt nach zwanzigjähriger Tätigkeit bei L’Oréal zu Chantecaille. Zuletzt hielt sie bei L’Oréal den Posten des Senior Vice President für die Marke Urban Decay inne. Sie verfügt über eine breite Managementerfahrung in den Bereichen Digital & Marketing, Travel Retail & Retail Operations sowie Supply Chain. Im Laufe ihrer Karriere entwickelte Coleman eine besondere Leidenschaft für die Stärkung der lokalen Präsenz von globalen Marken. Diese Expertise stellte sie unter anderem in Paris, Hongkong, New York und Kalifornien unter Beweis. Ihre akademische Ausbildung schloss sie an der Oxford University in England und dem MPS Fashion Institute of Technology in New York ab.

Patrick Rasquinet, Mitglied des Vorstands von Beiersdorf betont: „Chantecaille spielt bei Beiersdorf eine zentrale Rolle, da es unser Portfolio im Bereich Prestige-Kosmetik komplementiert. Mit Emily haben wir eine CEO mit wertvoller Erfahrung für Hautpflege und Kosmetik, die unsere exklusive Marke auf eine neue Ebene heben und Chantecaille als führendes Unternehmen für natürliche Schönheitspflege weiterentwickeln wird. Ich freue mich sehr, sie beim Beiersdorf Konzern willkommen zu heißen.“

Emily Coleman, CEO von Chantecaille, fügt hinzu: „Es ist eine große Ehre für mich, Teil von Chantecaille zu sein – eine Marke mit Tradition und starken Werten. Sylvie Chantecaille hat diese wundervolle Marke gegründet und sie mit ihrer Leidenschaft und mit unternehmerischer Klugheit zum heutigen Erfolg geführt. Ich fühle mich sehr privilegiert, Teil des nächsten Kapitels bei Chantecaille zu sein und werde mich mit aller Kraft dafür engagieren, dass mehr Verbraucher*innen auf der ganzen Welt Chantecaille für sich als Marke entdecken.“

Nach der erfolgreichen Akquisition von Coppertone im Jahr 2019, ist Chantecaille bereits die zweite Übernahme in den Vereinigten Staaten im Rahmen der Unternehmensstrategie C.A.R.E.+. Beiersdorf baut mit Chantecaille sein Portfolio für Prestige-Kosmetik aus und stärkt damit seine Position insbesondere in den Vereinigten Staaten, China und Korea.

Pressekontakt

Peter Stopfer
Head of External Affairs

Beiersdorf AG
Unnastraße 48
20245 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 - 4909 2001

Kontaktieren Sie uns