Nachhaltigkeitsberichterstattung bei Beiersdorf

Nachhaltigkeitsbericht 2018

Nachhaltigkeitsberichterstattung bei Beiersdorf

In Übereinstimmung mit dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes veröffentlichen der Beiersdorf Konzern (Consumer und tesa) und die Beiersdorf AG seit dem Geschäftsjahr 2017 einen zusammengefassten, gesonderten nichtfinanziellen Bericht (NFB), der in den Nachhaltigkeitsbericht integriert ist. Unseren aktuellen Bericht können Sie sich hier herunterladen.

Um Papier, Druckfarbe und Transportwege zu sparen, verzichten wir auf Printversionen und stellen alle seit 2012 veröffentlichten Nachhaltigkeitsberichte bewusst nur als PDF-Download hier zur Verfügung.
Im Nachhaltigkeitsbereich auf unserer Unternehmenswebseite kommunizieren wir kontinuierlich neue Entwicklungen und Fortschritte einzelner Projekte.

Nachhaltigkeitsberichterstattung des Unternehmensbereichs Consumer

In unserem jährlich erscheinenden Nachhaltigkeitsbericht beschreiben wir, wie wir unsere Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette wahrnehmen. Wir informieren unsere Stakeholder über unsere Unternehmensleistung, Erfolge und Herausforderungen des Berichtsjahres in den drei Bereichen: Products, Planet und People.
Dabei orientiert sich unser Nachhaltigkeitsbericht an den Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI). Die GRI ist eine gemeinnützige, netzwerkbasierte Organisation, die Nachhaltigkeitsberichterstattung unterstützt und diese als eine Möglichkeit sieht, das Thema stärker in Unternehmen und Organisationen zu verankern und zu einer nachhaltigeren Weltwirtschaft beizutragen. 2018 haben wir zum ersten Mal die GRI Standards angewendet und unseren Bericht wie auch in den Vorjahren in Übereinstimmung mit der Option „Kern“ erstellt.
Um die für unsere Stakeholder und uns wesentlichen Themen im Nachhaltigkeitsmanagement zu berücksichtigen, überprüfen wir in regelmäßigen Abständen die Ausrichtung unserer Aktivitäten und unserer Berichterstattung durch eine Materialitätsanalyse.
In unser Engagement beziehen wir für das Berichtsjahr 2018 ebenfalls erstmals die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen (UN) mit ein, denen wir uns als globales Unternehmen verpflichtet fühlen.
Seit 2014 nutzen wir „susy“ (Sustainability System), unsere globale Managementsoftware, um relevante Nachhaltigkeitskennzahlen zentral zu erfassen und zu analysieren. „susy" ist damit ein wichtiges Instrument, um uns und unseren Stakeholdern ein möglichst präzises Bild vom gegenwärtigen Status unserer Nachhaltigkeitsaktivitäten aufzuzeigen. 

Nachhaltigkeitsberichterstattung des Unternehmensbereichs tesa

Der Unternehmensbereich tesa, der Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen (UNGC) ist, berichtet jährlich in Form eines Fortschrittsberichts über die in den Themenfeldern Unternehmensführung, Mitarbeiter, Umweltschutz und Gesellschaftliches Engagement erzielten Erfolge.
Erfahren Sie hier mehr über die Verantwortung bei tesa.