Beiersdorf präsentiert die WINGMAN-STUDIOS: ein Inhouse-Start-up

  • Neue Wege mit einem Start-up unter dem Unternehmensdach  
  • WINGMAN-STUDIOS erfinden die Marke GAMMON neu
  • Launch von vier Premium-Düften ab Ende August 

Hamburg, 14. August 2018 – Kreativität, Durchhaltevermögen und der Glaube an die eigene Idee: Das ist die Basis für jedes Start-up. Doch wie funktioniert das Projekt „Gründung“, wenn man Mitarbeiter eines weltweit agierenden Unternehmens ist? Wie flexibel kann man tatsächlich arbeiten? Der Hamburger Konzern Beiersdorf hat den Schritt gewagt und schlägt gemeinsam mit Gründer Zhong Xiao neue Wege ein – die WINGMAN-STUDIOS sind der Inkubator für die Neupositionierung der Marke GAMMON.

Gründer zu sein ist nicht einfach: Man braucht Mut, gute Nerven und vor allem eine starke, überzeugende Idee. Zhong Xiao hatte all das – auf der Grundlage einer ehemaligen Beiersdorf-Marke baute er ein komplettes Start-up auf. Damit überzeugte er nicht nur seine Vorgesetzten, sondern schließlich auch den Vorstand. Das Ergebnis sind die Gründung der WINGMAN-STUDIOS und der rein digitale Relaunch der Marke GAMMON als Premium-Parfum-Kollektion: keine TV-Spots, keine Plakate – alles läuft online. „Start-ups innerhalb von Unternehmen kennt man eher aus der Technologiebranche oder aus dem E-Commerce“, erklärt Ralph Gusko, Marken- und Asienvorstand von Beiersdorf. „Zhong Xiao hat uns mit seiner Idee, eine ruhende Marke als Basis zu nutzen und neu aufzubauen, komplett überzeugt. Deshalb haben wir uns entschieden, auch diesen neuen Weg einzuschlagen.“

Digitalstrategie trifft Kreativität

Xiao hat als Trainee im Bereich Marketing & Sales angefangen und war als E-Commerce-Manager im Digital-Team tätig, bevor er die WINGMAN-STUDIOS gründete. Schnell war für ihn klar, dass die Kombination aus Digitalstrategie und Kreativität genau das Richtige für ihn ist. Zufällig entdeckte er in einem Report die Marke GAMMON, die in den 1980er-und 1990er-Jahren große Erfolge gefeiert hat, aber mittlerweile ruht. Schnell stand fest, dass er sein Projekt gefunden hatte: „GAMMON hat damals als erstes Aftershave mit dem Duft eines Eau de Toilette die Männerpflege revolutioniert“, erklärt der Gründer. „Für mich war klar, dass ich diese Marke ins digitale Zeitalter holen möchte.“ Dafür entwarf das Team eine Premium Parfum Range aus vier Düften, die in ein modulares Flakon-System eingesetzt und immer wieder ausgetauscht werden können. Die äußere Hülle besteht aus Aerospace-Aluminium und umschließt einen Glasflakon mit dem wertvollen „Eau de Performance“ (eine besondere Parfum-Mixtur mit 20 % Duftöl-Anteil). „Wir haben die vier Düfte über einen längeren Zeitraum zusammen mit bekannten Parfumeuren in Paris und New York entwickelt“, erläutert Xiao. „Jede Variante symbolisiert einen ‚ iconic style‘, zusammen ergeben sie die ultimative Duftkollektion für den modernen Mann.“ Die vier Düfte im Überblick:

  • GAMMON 1 ist eine Hommage an das schwarze T-Shirt: vielseitig, lässig und doch elegant 
  • GAMMON 2 spiegelt den Black Suit wider: intensiv, sinnlich und verführerisch
  • GAMMON 3 erinnert an eine schwarze Lederjacke: raw, edgy, maskulin
  • GAMMON 4 symbolisiert einen schwarzen Hoodie: sportlich, frisch und cool

Die neuen Düfte sind in Kürze exklusiv im Online-Shop verfügbar: www.GAMMON.de

Start-up-Charakter durch und durch

Insgesamt drei Jahre hat Zhong Xiao an seiner Idee gearbeitet. „Natürlich hat man eine gewisse Sicherheit, wenn ein großes Unternehmen hinter einem steht“, sagt er. „Die Ungewissheit darüber, ob es tatsächlich funktionieren wird, und ein gewisser Druck sind jedoch auch vorhanden – genauso wie bei einem Start-up auf dem freien Markt.“ Obwohl er zum Unternehmen gehört, musste er seine Idee immer wieder präsentieren und andere von ihr überzeugen. Es war ein langer Weg, bis er mit seinem Konzept schließlich vor den Vorstand treten durfte. Der gab grünes Licht für das innovative Vorhaben des Gründers, kreativen Freiraum inklusive. „Ohne die Unterstützung von Ralph Gusko wäre ich ganz sicher nicht so weit gekommen“, sagt Zhong Xiao. „Er ist ein großartiger Mentor für mich.“ Dennoch musste auch Xiao sich sein Budget erkämpfen, hat vieles selbst umgesetzt und sich nach und nach ein Team aufgebaut – ein echtes Start-up eben. „Dieses Team ist etwas ganz Besonderes“, so Xiao weiter. „Alle stecken so viel Herzblut in das Projekt! Wir sind besonders stolz darauf, so viel selbst gemacht zu haben. Es ist toll, ein Teil davon zu sein, und wir freuen uns, dass GAMMON jetzt auf den Markt kommt.“

Kreativteam  

Kreativagentur: WINGMAN-STUDIOS
Kreative Direktion: Zhong Xiao
Art Direktion: Christian Schenkel
3D Spezialist: Martin Schan
Musik: Zhong Xiao, Christian Schenkel (WINGMAN-STUDIOS), Finn Seliger, Malte Meibauer (Periscope Studio)

Der Spot ist unter dem folgenden Link im Beiersdorf Mediacenter verfügbar: https://mam.beiersdorf.com/#type=tree&categoryId=88931

Kampagnenplan 

Kampagnenzeitraum: 27.08.2018 – 26.11.2018
Kanäle: Instagram, Facebook, Youtube

Presse Kontakt

Inken Hollmann-Peters
Vice President Corporate Communications & Sustainability

Beiersdorf AG
Unnastrasse 48
20245 Hamburg, Germany

Tel: +49 40 4909-2001

Kontakt