LGBTIQ+-Netzwerk „Be You @Beiersdorf“ Newcomer des Jahres

  • Engagement des firmeneigenen Netzwerks mit dem „Rising Star Award 2020“ der Stiftung PROUT AT WORK ausgezeichnet
  • Der NIVEA-Hersteller setzt auf inklusive Unternehmenskultur und unterstützt die Vielfalt von Sexualität und Geschlechtsidentität seiner Mitarbeiter*innen

Hamburg, 16. Oktober 2020 – Auf engagierte und kreative Weise hat das LGBTIQ+-Netzwerk „Be You @Beiersdorf“ dieses Jahr sichtbare Zeichen für die Vielfalt an Lebensentwürfen und Identitäten im Arbeitsumfeld gesetzt – im Unternehmen und darüber hinaus. Dafür wurde die Mitarbeiter*innen-Community gestern Abend in München mit dem „Rising Star Award 2020“ der Stiftung PROUT AT WORK ausgezeichnet. PROUT AT WORK setzt sich für die Belange von LGBTIQ+ im Arbeitsumfeld ein.* 

„Uns hat besonders beeindruckt, dass die Aktivitäten von ‚Be You‘ nicht nur nach innen ins Unternehmen gerichtet sind, sondern die Zusammenarbeit mit externen Partner*innen aus der LGBTIQ+-Community beinhalten. Beachtlich finden wir außerdem die Unterstützung vom Unternehmen und dem Topmanagement sowie die enge Verzahnung mit der Marke NIVEA und ihrer Kampagne für mehr Miteinander und Vielfalt. Das zeigt uns, dass das Engagement ernst gemeint und nachhaltig angelegt ist“, erläutert Albert Kehrer, Vorstand von PROUT AT WORK.

Umfangreiches Programm für Vielfalt und LGBTIQ+ im Unternehmen

Das „Be You“-Team freut sich sehr über diese Anerkennung und ist stolz darauf, dass es in diesem Jahr ein umfangreiches Programm für Vielfalt und LGBTIQ+ auf die Beine stellen konnte, allen Widrigkeiten dieser Pandemie zum Trotz. „Wir haben es sogar geschafft, Ende Juli eine eigene Pride-Woche – von uns #PRIDEINSIDE genannt – durchzuführen. Dazu gehörten neben Onlinetrainings und Pride-Talks im Intranet auch Aktivitäten vor Ort – natürlich unter Beachtung eines entsprechenden COVID-19-Hygienekonzepts“, berichtet Gründungsmitglied Ralph Zimmerer, Vice President Global NIVEA Brand Identity & Brand Capability, stellvertretend für die Community.  „Wir sind sechs Tage lang mit einem regenbogenfarbenen Pride-Bulli durch unsere Hamburger Werke, zum NIVEA Haus am Jungfernstieg und durch die Hansestadt getourt und haben insgesamt 10.000 Dosen der NIVEA Creme Regenbogen-Edition verteilt, die Beiersdorf im Juni auf den deutschen Markt gebracht hat. Das und die positiven Reaktionen unserer Kolleg*innen und der Hamburger Passant*innen waren fantastisch.“

Mitarbeiter*innen-Communities wichtiger Treiber von Diversity und Inklusion im Unternehmen

Auch Misel Ahom, neue globale Leiterin des Bereichs Diversity & Inclusion bei Beiersdorf, ist stolz auf diese Auszeichnung, mit der die Initiative des Teams gewürdigt wird: „Mitarbeiter*innen-Communities wie ‚Be You‘ sind eine wichtige Säule unserer Arbeit für Vielfalt im Unternehmen und ein Treiber dafür, Diversity und Inklusion innerhalb des Unternehmens zu beschleunigen, das Bewusstsein für Vielfalt zu fördern und den kulturellen Wandel voranzutreiben.“

„Be You @Beiersdorf“ wurde im vergangenen Jahr von Beiersdorf-Mitarbeiter*innen gegründet und setzt sich für LGBTIQ+-Themen in der Belegschaft und in der Gesellschaft ein. Das Netzwerk unterstützt LGBTIQ+-Kolleg*innen persönlich und professionell. „Wir sind dabei, die Präsenz von ‚Be You‘ auszuweiten. 2021 geht es darum, das Netzwerk weltweit einzuführen und unserer LGBTIQ+-Community noch mehr zu zeigen, dass Beiersdorf ein integrativer Ort ist, an dem jede*r wachsen kann“, sagt Misel Ahom.

* LGBTIQ+ ist eine aus dem englischen Sprachraum kommende Abkürzung für Lesbian (lesbisch), Gay (schwul), Bisexual (bisexuell), Transgender (transgender), Intergender (intergender), Queer (queer) und mehr.

Presse Kontakt

Anke Schmidt
Vice President Corporate Communications & Government Relations

Beiersdorf AG
Unnastraße 48
20245 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 - 4909 2001

Kontaktieren Sie uns