Die erste Startup-Riege des NIVEA Accelerators „NX“ in Korea steht fest

  • Beiersdorf investiert in die nächste Generation Beauty-Startups in Korea
  • Im Rahmen des Auswahlprozesses wurden über 200 Beauty-Startups bewertet
  • Internationale Jury wählte nach Pitch-Wettbewerb die Top-5 Startups aus

Hamburg, 18. April 2019 – Am 2. April hat Beiersdorf Korea die letzten fünf besten Beauty-Startups für seinen NIVEA Accelerator „NX“ ausgewählt. Die Gewinner dieses Innovationsprogramms stammen aus den Bereichen Beauty Tech, E-Commerce und Indie-Marken, und werden ab sofort von Beiersdorf für ein Jahr gefördert.

„Vertrauensvolle Partnerschaften sind bei Beiersdorf seit über 135 Jahren ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Mit NX können wir den ersten Top-5-Startups globale Chancen bieten und dabei neue Trends und Erkenntnisse aus dem innovativen koreanischen Schönheitsmarkt für Beiersdorf gewinnen“, sagt Ralph Gusko, Mitglied des Vorstands bei Beiersdorf für die Region Asia Pacific.

Der NIVEA NX-Accelerator in Seoul, Korea, ist das erste eigene Accelerator-Programm von Beiersdorf. Das Auswahlprogramm umfasste eine umfangreiche Bewertung von mehr als 200 Startups aus Südkorea. Zu den Auswahlkriterien zählten das Geschäftspotenzial, die Innovationsfähigkeit des Konzepts sowie Teamfähigkeit. Die 10 Finalisten konnten sich Beiersdorf bei der Pitch-Veranstaltung von NX in Zusammenarbeit mit WeWork Korea präsentieren. Mitarbeiter aus der Beiersdorf Konzernzentrale in Hamburg sowie den Standorten im Raum Asia Pacific wählten gemeinsam mit externen Experten die erste Riege für NX aus:

  • Unpa: eine Beauty-Plattform, die Big Data für die Produktentwicklung nutzt
  • Reziena: ein Gerät mit IFU-Technologie für eine personalisierte Anti-Aging-Behandlung
  • Limese: eine Pionier-Plattform, die koreanische Schönheitsmarken auf den indischen Markt bringt
  • Glowhill: eine Indie-Marke mit dem Anspruch, die einfallsreichsten Hautpflegelösungen zu entwickeln
  • Panda: eine Indie-Marke für handgefertigte und frische Hautpflegeprodukte

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den ersten NX-Startups. Beiersdorf wird die NX-Gewinner für ein Jahr umfassend unterstützen, um ihr Potenzial entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu maximieren“, so Endrik Hasemann, Geschäftsführer von Beiersdorf Korea. Die exklusiven Vorteile für die Startups umfassen eine strategische Partnerschaft, Startkapital-Investitionen, Mentoring durch erfahrene Beiersdorf Führungskräfte sowie kostenlose Büroflächen. Letztere befinden sich beim Kooperationspartner WeWork Korea in Seoul Hongdae, einem eigens dafür eingerichteten Raum für die Zusammenarbeit zwischen den Start-ups und dem NX-Team.

Presse Kontakt

Inken Hollmann-Peters
Vice President Corporate Communications & Sustainability

Beiersdorf AG
Unnastraße 48
20245 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 - 4909 2001

Kontaktieren Sie uns