„Gold“ für die neue Kindertagesstätte der Beiersdorf AG

  • Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifiziert „Troplo Kids“
  • Projekt steht für ökologisches und soziales Engagement des Unternehmens
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie genießt im Unternehmen hohen Stellenwert

Hamburg, 20.11.2014 – Hohe Auszeichnung für die Beiersdorf AG: Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) hat dem Konsumgüterkonzern heute das Gold-Zertifikat für den Neubau seiner betriebseigenen Kindertagesstätte (KiTa) „Troplo Kids“ überreicht – als erster Hamburger Einrichtung überhaupt. Anlässlich der Verleihung in den Räumlichkeiten der KiTa im Stadtteil Eimsbüttel würdigte der DGNB-Vorsitzende, Hermann Horster, im Beisein von Architekten und dem Beiersdorf-Vorstand Zhengrong Liu das realisierte Nachhaltigkeitskonzept.  

Die KiTa „Troplo Kids“ wurde nach eineinhalbjähriger Bauzeit im Januar 2014 eröffnet und verfügt auf 1.400 Quadratmetern Fläche über Gruppenräume, Mehrzweckhalle, Atelier und Speise-, Werk- sowie Entspannungsraum. Die zuvor, seit 1990, genutzte Einrichtung geriet aufgrund der in den vergangenen Jahren konstant gestiegenen Nachfrage bei Mitarbeitern nach Kinderbetreuung an ihre räumlichen Grenzen. Für das Unternehmen, das mit dem Neubau die Betreuungskapazität auf 100 Plätze verdoppelt hat, ist die Auszeichnung durch die DGNB mehr als nur ein Symbol, wie Zhengrong Liu, Personalvorstand der Beiersdorf AG, erklärte: „Nachhaltigkeit hat bei Beiersdorf Tradition. Seit mehr als 130 Jahren ist es selbstverständlicher Teil der Unternehmenskultur, Umweltschutz, soziale Verantwortung und wirtschaftlichen Erfolg in Balance zu halten. Das Projekt „Troplo Kids“ ist ein Stück gelebte Umsetzung unserer weltweiten Nachhaltigkeitsstrategie ‚We care‘, mit der wir auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in einem ganzheitlichen Sinne fördern wollen.“  

Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland eröffnete Beiersdorf vor mehr als 75 Jahren eine betriebseigene Kindertagesstätte. Die neue KiTa „Troplo Kids“ verdankt ihren Namen übrigens Dr. Oscar Troplowitz. Er leitete das Unternehmen zwischen 1890 und 1918 und begründete mit der Einrichtung einer sogenannten Stillstube für Mütter im Jahr 1898 die betriebliche Kinderbetreuung im Hause Beiersdorf. 

Vorausschauend geplant – nachhaltig gebaut

Bei „Troplo Kids“ spielte von Beginn an der Aspekt  der Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. So erfüllt das vom Aachener Architekturbüro „Kadawittfeldarchitektur“ geplante Projekt in zahlreichen technischen und ökologischen Kategorien alle für die Gold-Zertifizierung ausschlaggebenden Kriterien, darunter:  

  • Thermischer Komfort: Gebäudevolumen und Haustechnik schaffen im Sommer wie im Winter hohe Behaglichkeit für Kinder und Betreuungspersonal.
  • Lichtqualität: Das Tageslicht wird durch die Anordnung von Verschattungssystemen und Oberlichtern sowie die Farbgebung der Oberflächen maximal ausgenutzt. 
  • Raumakustik: Alle Räume inkl. Kantinen- und Treppenflurbereich sind akustisch optimal gedämpft bei gleichzeitig hoher Sprachverständlichkeit. 
  • Innenraumluft: Emissions- und schadstoffarme Baumaterialien der höchsten Qualitätsstufe gewährleisten saubere Innenraumluft.
  • Barrierefreiheit: Sämtliche Verkehrs- und Bewegungsflächen innerhalb der KiTa sowie in den Außenanlagen sind nach höchsten Standards behindertengerecht gestaltet.  Energieoptimierung: Dank energieeffizienter Anlagentechnik und gewerkeübergreifender Energiekonzeption unterschreitet „Troplo Kids“ die gesetzlichen Anforderungen um 58 Prozent
  • Kreativität: Die Beiersdorf AG als Bauherr hat im Zuge des Neubauprojekts den Ideenwettbewerb „Kunst am Bau“ ausgelobt und ein Kunstwerk errichten lassen.

Die DGNB wurde 2007 von 16 Initiatoren unterschiedlicher Fachrichtungen der Bau- und Immobilienwirtschaft gegründet. Ziel ist die Förderung nachhaltigen Bauens. Die DGNB nimmt bei ihrer Bewertung neben Ökologie, Ökonomie und Nutzerkomfort auch funktionale Aspekte und Faktoren wie Technik, Prozesse und Standort in den Fokus. 

Presse Kontakt

Inken Hollmann-Peters
Vice President Corporate Communications & Sustainability

Beiersdorf AG
Unnastraße 48
20245 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 - 4909 2001

Kontaktieren Sie uns

Pressekollektion

„Gold“ für die neue Kindertagesstätte der Beiersdorf AG