17.10.2012

Doppelt hält besser

Zehn duale Studentinnen starteten am 1. Oktober 2012 ihre berufliche Karriere bei Beiersdorf – ein Hochschulstudium inklusive. In einer zweitägigen Einführungsveranstaltung lernten die jungen Frauen viel Wissenswertes und Hilfreiches für den Einstieg in ihren Beruf.

Ein zweitägiges Einführungsseminar bildete für die zehn dualen Studentinnen am Montag, den 1. Oktober, den Auftakt ins Berufsleben bei Beiersdorf. „Die Einführungstage sind uns so wichtig, da die Studentinnen in einer unbeschwerten Atmosphäre die Beiersdorf Unternehmenskultur und sich untereinander kennenlernen“, erläutert Nadja Crawaack aus dem Bereich Talent Management, die ab November für die jungen Berufstätigen zuständig ist.

Beiersdorf investiert ins duale Studium – Neuer Studiengang, mehr Plätze

Mit dem diesjährigen Start der dualen Studentinnen erweitert Beiersdorf das Angebot der dualen Studiengänge. Erstmals absolvieren drei Studentinnen den Studiengang Medienmanagement. Zudem wurde die Anzahl der Stellen für das Studium Business Administration von sechs auf sieben erhöht. Das Fachwissen und die Methoden werden an der Hamburg School of Business Administration (HSBA) vermittelt, bei Beiersdorf setzen die Studentinnen das Gelernte in die Praxis um.

Die Erfahrung macht`s: Einblick in die Praxis

Ein Bild von ihrem baldigen Arbeitsalltag konnten sich die Abiturientinnen durch die Praxisberichte ihrer Tutoren machen. Tutorin Franziska Schröder absolvierte einen Einsatz im Marketing und versichert: „Man bekommt eigene, kleine Projekte auf einem angemessenen Level. Mir hat die Arbeit viel Freude bereitet.“ Hilfreiche Tipps zur Zusammenarbeit mit Kollegen und an wen man sich mit Fragen wendet, rundeten den Erfahrungsaustausch ab.

Catharina Ziaja, Business Administration-Studentin, fühlt sich durch die Veranstaltung für ihren ersten Tag im Büro gut vorbereitet. „Man hat einen tollen, umfassenden Eindruck vom Unternehmen bekommen. Ich freue mich schon jetzt auf meine kommenden Aufgaben.“

„Wer nicht fragt, bleibt dumm.“

Auch Vorstandsmitglied Dr. Ulrich Schmidt, verantwortlich für Human Resources & Finance, stand den jungen Frauen Rede und Antwort. Der Fragekatalog der dualen Studentinnen reichte von Themen rund um seinen Arbeitsalltag bis hin zu seinem liebsten Beiersdorf-Produkt – übrigens die klassische NIVEA Creme. Erwünscht sind Fragen nicht nur in der Gesprächsrunde mit Dr. Ulrich Schmidt. „Wichtig ist uns bei Beiersdorf eine offene Kommunikation. Die Studenten sollen sich einbringen und Feedback einfordern“, so Christine Köcher, die derzeit die dualen Studenten betreut.

Presse Kontakt

Corporate Communications
Beiersdorf AG
Unnastraße 48
20245 Hamburg  

Tel.: +49 (0) 40 - 4909 2001

E-Mail