German Design Award für NIVEA MEN Creme-Dose

Erst der „Deutsche Verpackungspreis 2015“ nun der „German Design Award“: Die Dose der neuen NIVEA Creme für Männer kommt nicht nur bei den Verbrauchern gut an, sondern überzeugt auch die Experten in Sachen Packaging und Design.

Am 12. Februar 2016 zeichnete die Jury des renommierten German Design Awards die NIVEA MEN Creme-Dose im Rahmen der internationalen Messe „Ambiente“ auf dem Frankfurter Messegelände in der Kategorie „Excellent Communications Design/Packaging“ aus. Der vom Rat für Formgebung initiierte Award zählt zu den renommiertesten Design-Wettbewerben weltweit.

„Markantes Tool für intuitive und schnörkellose Männerpflege“

Die NIVEA MEN-Cremedose überzeugte die Jury mit der konsequenten Übersetzung des Key Visuals in das Packaging: „Nachdem im Jahr 2013 die neue NIVEA MEN-Designsprache und das neue runde Logo eingeführt wurden, wird nun der weltbekannten blauen NIVEA-Dose ein männliches Pendant an die Seite gestellt. Gefertigt aus Aluminium ist die neue NIVEA MEN-Dose die direkte Umsetzung des Markenzeichens mit dem charakteristischen Startknopf-Design. Mit Schraubverschluss, griffigem Rillenprofil und dank geprägtem Deckel und Boden stapelbar, ist die neue NIVEA MEN-Dose ein markantes Tool für intuitive und schnörkellose Männerpflege. Konsequent.“

Stolz auf Design und Award (v.l.): Peter Steidle, Camille Geffroy, Klaus-Peter Stange und Giuseppe Berardi

Schöne Bestätigung für erfolgreiche Teamarbeit

“Mit diesem Produkt ist uns etwas gelungen, das unmöglich schien: Wir haben sogar Männer, die niemals zuvor ein Hautpflegeprodukt benutzt haben, dazu gebracht, tatsächlich eines in ihre tägliche Pflegeroutine aufzunehmen“, berichtet Giuseppe Berardi, Global Brand Manager NIVEA MEN. „Die NIVEA MEN Creme ist ein absoluter Treffer, ein Wachstumstreiber für die Kategorie. Das ikonenhafte Design der Dose ist der Schlüsselfaktor zu diesen außergewöhnlich starken Zuspruch der Verbraucher – und der Award ist eine großartige Anerkennung für die tolle Arbeit an diesem Projekt.“

„Diese weitere Auszeichnung ist eine schöne Bestätigung für viele Monate konzentrierter und erfolgreicher Teamarbeit“, sagt auch der Verpackungsentwickler für Metallverpackungen Klaus-Peter Stange. Sein Kollege Peter Steidle, im Bereich Verpackungsentwicklung als Markenexperte für NIVEA MEN zuständig, ergänzt: „Unser Kernteam bestand aus gut zehn Personen unterschiedlicher Disziplinen wie Formelentwicklung, Supply Chain, Marketing, Qualitätssicherung und dem Produktionsstandort Beiersdorf Manufacturing Hamburg (BMH).“

Innovative Partner

Das Design entwickelte die Beiersdorf Forschung & Entwicklung gemeinsam mit dem Hamburger f+s - feldmann+schultchen design studio, das als verantwortliche Agentur bereits 2013 den internationalen Markenauftritt von NIVEA MEN sowie die globalen Design-Richtlinien für Verpackung und PoS-Architektur der Männerpflegemarke mitentwickelt hat.

Als weiterer externer Partner mit an Bord war zudem das Familienunternehmen Desjardin. Die Franzosen haben sich auf Metallverpackungen spezialisiert. Zusammen übersetzte man das Design-Konzept in eine technologisch realisierbare Lösung. Eine wichtige Rolle spielte dabei auch die Tochtergesellschaft BMH in Zusammenarbeit mit dem Bereich Technology Development. Das Unternehmen steuerte seine langjährige Erfahrung bei der automatisierten und massenhaften Abfüllung von NIVEA Creme bei. „Wir alle haben unser Know-how buchstäblich in einen Topf geworfen“, beschreibt es Klaus-Peter Stange, „und so auch noch neues Wissen aufbauen können.“

Presse Kontakt

Corporate Communications
Beiersdorf AG
Unnastraße 48
20245 Hamburg  

Tel.: +49 (0) 40 - 4909 2001

E-Mail