16.05.2012

Veränderungen im Vorstand der Beiersdorf AG / Neue Führungskräfte für den Ausbau des Geschäfts in Wachstumsmärkten

Hamburg, 16. Mai 2012 – Ümit Subaşı, seit März 2011 im Vorstand der Beiersdorf AG für den Bereich Emerging Markets zuständig, verlässt zum 31. Juli 2012 das Unternehmen in bestem Einvernehmen, um neuen Aktivitäten nachzugehen. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Beiersdorf AG, Prof. Dr. R. Pöllath dankte ihm für seine Erfolge im Auf- und Ausbau der Organisation und des Geschäfts in den Emerging Markets und wünschte ihm alles Gute für seine neuen Aufgaben. 

Stefan De Loecker (44) wird als Corporate Senior Vice President zum 1. Juli 2012 die Verantwortung für die Region Near East, u. a. mit den Ländern und Regionen Russland, Türkei, Middle East, Afrika und Indien übernehmen. Stefan De Loecker war nach Abschluss seines betriebswirtschaftlichen Studiums an der Universität Antwerpen über 20 Jahre für Nestlé, Vevey, in verschiedenen Führungspostionen im In- und Ausland tätig. Von 2008 bis 2011 leitete er als CEO der russischen Nestlé Landesgesellschaft die Geschäfte des Unternehmens im gesamten Gebiet der russischen Föderation. Zuletzt war er für den englischen Handelskonzern Tesco Plc tätig. 

Patrick Kaminski (43) hat als Corporate Senior Vice President bereits vor kurzem die Leitung des operativen Geschäfts in der Region Far East übernommen, u.a. mit den Ländern und Regionen China, Thailand, Vietnam, Indonesien und Australien. De Loecker und Kaminski waren über viele Jahre in der internationalen Konsumgüter- und Markenartikelindustrie erfolgreich tätig und verfügen über langjährige Erfahrungen in den jeweiligen Regionen.  

Die neue Führung berichtet unmittelbar an den Vorstandsvorsitzenden, Stefan F. Heidenreich.  

Die Leitung der Region Lateinamerika wird neu in Personalunion von Dr. Ulrich Schmidt übernommen. 

Presse Kontakt

Corporate Communications
Beiersdorf AG
Unnastraße 48
20245 Hamburg  

Tel.: +49 (0) 40 - 4909 2001

E-Mail