Ausbildung Fachinformatiker*in

Ausbildungsbeginn
August jeden Jahres

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Voraussetzungen
Abitur oder sehr guter Realschulabschluss

Interesse an
Technik, Mathematik, IT, Digitalisierung, Organisation, internationale Teamarbeit

Ausbildungsverlauf

Von Hamburg aus wird die globale Beiersdorf IT zentral gesteuert, somit findet deine Ausbildung zur/zum Fachinformatiker*in in einem internationalen und virtuell arbeitenden IT-Umfeld statt. In den ersten beiden Jahren eignest du dir Kenntnisse an in Bereichen wie Clients in Netzwerke einbinden, Netzwerke und Dienste bereitstellen, Office 365 und Videoconferencing. Im 3. Lehrjahr findet eine Spezialisierung statt in einem der drei Bereiche Systemintegration, Daten- und Prozessanalyse oder Digitale Vernetzung. Neben diesen klassischen IT-Themen erlangst du zusätzliche Fähigkeiten rund um 3D-Druck, Robotersteuerung, Künstliche Intelligenz und du kannst den Drohnenführerschein machen.

Die Schule (Berufliche Schule ITECH) findet in Blockform statt. Unterrichtsinhalte sind z.B. technische Datenverarbeitung, Organisation, Wirtschaft und Englisch. Deine Abschlussprüfung erfolgt in zwei Teilen: Teil 1 nach ca. 18 Monaten fließt mit 20% in die Abschlussnote ein, Teil 2 findet zum Ende der Ausbildung statt und macht 80% deiner Endnote aus.

Einsatzbereiche nach Abschluss

Als Fachinformatiker*in planst und installierst du EDV-Systeme. Du kümmerst dich z.B. um die richtigen IT-Voraussetzungen (Firmennetz, Internet). Dazu nimmst du Systeme in Betrieb, sorgst für einen störungsfreien Ablauf und betreust die Anwender*innen. Somit gestaltest du Beiersdorf’s IT-Zukunft im internationalen Kontext mit.

Dein Weg in die Zukunft

Du hast Lust deine Ausbildung bei uns zu starten?
Dann bewirb‘ dich am besten gleich und werde Teil des A(zubi)TEAMS 2023!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!