Ausbildung Chemikant*in

Ausbildungsbeginn
August jeden Jahres

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre

Voraussetzungen
Realschul- oder sehr guter Hauptschulabschluss

Interesse an
Chemie und technischen Abläufen, Teamarbeit

Ausbildungsverlauf

Während deiner Ausbildung zum/zur Chemikant*in erfolgt die Vermittlung der Kern- und Fachqualifikationen für dich im Lehrlabor, im Technikum sowie in den Produktionsstätten von Beiersdorf. Deine praktische Ausbildung wird durch den betriebsinternen Unterricht u.a. in Informatik, Mess- und Regeltechnik und Mikrobiologie unterstützt.
Die Berufsschule findet in Blockform statt. Die Unterrichtsinhalte werden in Lernfeldern vermittelt, z. B. Stoffe vereinigen und zur Reaktion bringen, Stoffsysteme trennen und reinigen. Die Abschlussprüfung erfolgt in zwei Teilen. Teil 1 findet nach ca. 18 Monaten statt und geht mit 40%, Teil 2 mit 60% in die Abschlussnote ein. 

Einsatzbereich für Chemikant*innen

Als Chemikant*in bist du für eine umweltschonende und sichere Produktion verantwortlich. Du bedienst und überwachst die Produktionsanlagen.
Deine Aufgaben umfassen die Durchführung von Maßnahmen zur Wartung, die vorbeugende Instandhaltung der Geräte und Anlagen, das chemisch-technische Arbeiten sowie die prozessbegleitenden Bestimmungen von Stoffkonstanten und -eigenschaften. 

Dein Weg in die Zukunft

Wir freuen uns über dein Interesse an einer Ausbildung bei Beiersdorf!
Für den Ausbildungsbeginn im August 2021 haben wir bereits alle Plätze besetzt. Ab Juli starten wir das Auswahlverfahren für den Ausbildungsbeginn 2022.
Melde dich doch gern für unseren Jobagenten an. Dann wirst du automatisch von uns benachrichtigt, sobald die Ausbildungsstelle deiner Wahl wieder zu besetzen ist.