Prognose 2020

Das Umsatzwachstum wird im Geschäftsjahr 2020 sowohl in den beiden Unternehmensbereichen als auch auf Konzernebene negativ ausfallen. Die EBIT-Umsatzrendite des Konzerns wird signifikant unter Vorjahresniveau erwartet. 

Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserem international erfolgreichen Markenportfolio, unseren innovativen und hochwertigen Produkten und unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die zukünftige Entwicklung gut aufgestellt sind.

Vergleich der tatsächlichen mit der prognostizierten Geschäftsentwicklung 2019


Ergebnis 2018  Prognose 2019
  Geschäftsbericht 2018
Prognose 2019
H1-Bericht 2019
Prognose 2019
9M-Quartalsmitteilung 2019
Ergebnis 2019
Umsatzwachstum (organisch)
 



Consumer (in%)
 5,0 3-5
3-5 4-5 4,8
tesa (in%)
 6,8 3-4 3-4
1-2 0,8
Konzern (in%)
 5,4 3-5 3-5 3-5 4,1
EBIT-Umsatzrendite (ohne Sondereffekte)
 



Consumer (in%)
 15,3 14,0-14,5 14,0-14,5 14,0-14,5 (14,3)*  14,1
tesa (in%)
 15,7 leicht unter
Vorjahr
leicht unter
Vorjahr
leicht unter
Vorjahr
15,3
Konzern (in%)
 15,4 etwa 14,5  etwa 14,5
etwa 14,5 (14,5)*  14,3

*Die in Klammern ausgewiesenen EBIT-Umsatzrenditen beinhalten keine Sondereffekte und keine Effekte aus dem akquirierten COPPERTONE-Geschäft.