Zurück zur Übersicht

Unser „We care."-Engagementprogramm

Wir wissen, dass unsere Strategie nur dann ihr gesamtes Potenzial entfalten kann, wenn auch unsere Mitarbeiter diese jeden Tag aufs Neue lebt. Nachhaltigkeit ist nichts, was man am Arbeitsplatz zurücklässt, wenn man nach Hause geht. Nachhaltiges Handeln ist zu jeder Zeit und an jedem Ort möglich: auf dem Weg zur Arbeit, am Wochenende oder im Urlaub.
Im Zentrum unseres unternehmensweiten „We care."-Engagementprogramms steht die Information aller Mitarbeiter über unsere Strategie und Ziele, ihre aktive Beteiligung bei der Umsetzung und die Inspiration, proaktiv zu handeln. Denn schließlich ist „We care." die Gesamtsumme vieler einzelner „I care".

Im November 2012 startete unser „We care."-Programm unter Beteiligung unserer Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Unsere Mitarbeiter inspirierten sich gegenseitig durch individuelle „I care"-Botschaften am Arbeitsplatz. Mithilfe eines Online-Tools konnten sie darüber hinaus ihren ökologischen Fußabdruck messen und Ideen sammeln, um ihren persönlichen Umwelteinfluss zu verringern.

In den Jahren 2013 und 2015 haben wir zwei erfolgreiche interne Mitarbeiter-Engagement-Kampagnen für die Bereiche „Products“ und „Planet“ durchgeführt – „think planet“ und „A closer look at Products“.

2016 stand der Bereich „People“ im Mittelpunkt. Die Kampagne mit dem Titel „All about people“ wurde im Herbst 2016 in der Unternehmenszentrale in Hamburg sowie international kommuniziert. Das Ziel der „All about people“-Kampagne: die Vielzahl unserer Maßnahmen und Aktivitäten aus dem Bereich „People“ international für alle Beiersdorfer transparent zu machen – und die Mitarbeiter zum Mitmachen anzuregen. Neben Projekten aus dem Bereich Gesundheit und Arbeitssicherheit wurden auch Aktivitäten aus unserem gesellschaftlichen Engagement rund um die Welt vorgestellt. Verschiedene Poster und ein Film machten auf die Aktion aufmerksam. Eine Besonderheit: Der Film wurde erstmals aus nutzergenerierten Videos von engagierten Kollegen aus unseren Tochtergesellschaften produziert. Dies zeigt das hohe Engagement und die Begeisterung, die wir bei Beiersdorf für Nachhaltigkeit haben.

Mitarbeiterkampagne in 2017 rund um unser neues Klimaziel

Bei unserem Klimaziel für 2025 geht es nicht nur darum, die Energieeffizienz an allen Standorten zu verbessern, die Stromversorgung auf erneuerbare Quellen umzustellen oder die Emissionen aus eingekauften Waren und Dienstleistungen zu verringern, sondern auch darum, was jeder Mitarbeiter im Kleinen beitragen kann. Treibhausgasemissionen spielen eine größere Rolle in unserem Alltag, als man zunächst vermuten wurde: Sie verstecken sich in dem, wie wir uns fortbewegen, was wir essen oder wie wir einkaufen. Mit unserem Klima-Film haben wir die Mitarbeiter zunächst über das komplexe Thema Klimawandel aufgeklart – seine Auswirkungen und was wir mit unserem neuen Klimaziel genau erreichen wollen.

Zudem haben wir weltweit alle Mitarbeiter dazu aufgerufen, ihre Ideen für einen klimafreundlicheren Alltag mit ihren Kollegen zu teilen und sie zu inspirieren. Mit großem Erfolg: Viele sind bereits sehr engagiert und kreativ auf diesem Gebiet unterwegs. Sie nutzen öffentliche Verkehrsmittel, kaufen regionale Lebensmittel, verzichten auf Pappbecher oder bringen Ideen wie die Optimierung der Tageslichtnutzung in den Werken für einen geringeren Stromverbrauch ein. Die Kampagne wird mit weiteren Initiativen fortgesetzt.