Gefällt mir

28.09.2020

Durchgestartet – mit Begeisterung, Teamgeist und einem starken Netzwerk

Camila Kuhn, IT Consultant – Sales & Ordermanagement.
Camila Kuhn, IT Consultant – Sales & Ordermanagement

Auch das gehört zu 2020, der Pandemie zum Trotz: Herzlicher Zusammenhalt, sprudelnde Kreativität, Mut und Zuversicht, Freude am Miteinander und Engagement für das, was einem oder einer wichtig ist. „Es mag ein wenig verrückt klingen, aber für unsere LGBTIQ+* Community ‚Be You @Beiersdorf‘ war es wirklich ein beflügelndes Jahr! Wir haben so viel bewegt, viel mehr, als wir uns erhofft haben“, freut sich Camila Kuhn, IT Consultant – Sales & Ordermanagement, die sich mit Begeisterung in der Gruppe engagiert. „Unser absoluter Höhepunkt war natürlich unsere Pride-Woche #PRIDEINSIDE Ende Juli, während der wir zahlreiche Aktionen hier bei uns in der Hamburger Konzernzentrale und auch in der Stadt durchgeführt haben. Es war schön, dabei nicht nur den Zusammenhalt in der Community zu erleben, sondern auch die Sympathien und Unterstützung aus dem gesamten Unternehmen zu erhalten. Das hat uns auch in schwierigen Momenten geholfen, denn es gab wegen Corona so viel zu beachten und auch mehr zu organisieren“, so Camila weiter.

Ralph Zimmerer (Mitte, roter Pullover) mit einem Teil der
Ralph Zimmerer (Mitte, roter Pullover) mit einem Teil der ‚Be You @Beiersdorf‘-Community beim Launch-Event im November 2019.

Von Anfang an Rückenwind für ‚Be You @Beiersdorf‘

Begonnen hat diese Erfolgsgeschichte im Sommer 2019 mit der Idee unter Kolleg*innen, eine Community für LGBTIQ+ ins Leben zu rufen. Sehr schnell fand sich eine Gründungs-Crew zusammen und erhielt auf Anhieb die volle Unterstützung vom Vorstand und vom Beiersdorf Diversity & Inclusion Management. „Mitarbeiter*innen-Communities sind ein sehr wichtiges Element unserer Arbeit für Vielfalt und Inklusion im Unternehmen. Wir freuen uns, dass durch dieses engagierte Team LGBTIQ+ ein wichtiger und sichtbarer Bestandteil unseres inklusiven Firmenalltags geworden ist“, bestätigt Thurid Kahl, Sales Director Shopper & Category Management, die mit ihrer Kollegin Julia Frankenberger, Global Marketing Director NIVEA Face Care, die aktuelle Doppelspitze des globalen Diversity & Inclusion Managements bei Beiersdorf bildet.

Beiersdorf Vorstandsvorsitzender Stefan De Loecker (vorne) bei der Eröffnung der #PRIDEINSIDE-Woche.
Beiersdorf Vorstandsvorsitzender Stefan De Loecker (vorne) bei der Eröffnung der #PRIDEINSIDE-Woche.

„Der Rückenwind durch diese offizielle Unterstützung von oben ist neben dem Zusammenhalt und der gebündelten Kreativität in unserem Netzwerk einer der wesentlichen Faktoren für den Erfolg“, erklärt Ralph Zimmerer, Vice President NIVEA Brand Identity & Capability und Mitgründer der Community. „Bei unserem Launch-Event im November letzten Jahres haben uns unser Vorstandsvorsitzender Stefan De Loecker und unser Personalvorstand Zhengrong Liu zur Seite gestanden. In Videobotschaften an alle Mitarbeitenden weltweit haben sie die Beiersdorfer*innen ausdrücklich dazu ermutigt, uns in unserem Engagement zu unterstützen. Stefan De Loecker hat dieses Jahr auch unsere #PRIDEINSIDE-Woche eröffnet – ein sehr wichtiges Signal und Wegbereiter für unseren globalen Roll-out: Wir haben unsere Community zwar in der Konzernzentrale gegründet, hatten aber von Anfang an viele internationale Kolleg*innen hier vor Ort und in den Ländern mit an Bord. Das bauen wir weiter aus und werden jetzt in den Beiersdorf-Tochtergesellschaften eigene LGBTIQ+ Gruppen unter unserem ‚Be You‘-Dach aufbauen. Lokale Communities können nochmal gezielter auf ihre Themen vor Ort eingehen und gleichzeitig auf das Fundament unserer Arbeit in der Zentrale zurückgreifen“, so Ralph weiter.

Die NIVEA Creme in guten Händen: Björn Böge (l.), Senior Brand Manager NIVEA Creme für Deutschland, und Thiago Machado, Global Senior Brand Manager NIVEA Creme.
Die NIVEA Creme in guten Händen: Björn Böge (l.), Senior Brand Manager NIVEA Creme für Deutschland, und Thiago Machado, Global Senior Brand Manager NIVEA Creme.

Das Ziel: Ein durch und durch inklusives Unternehmen

Die Crew von ‚Be You‘ sieht sich mit ihrer Arbeit als weltweite Botschafter*innen für die Vielfalt des Unternehmens. „Unser Ziel ist es, ein Umfeld für unsere Mitarbeiter*innen, Agenturen und Partner*innen zu schaffen, in dem jede*r, unabhängig von Sexualität oder Geschlechtsidentität, einen Beitrag leisten kann und sich frei fühlt, über die eigene Lebenssituation und Familienstruktur zu sprechen“, erläutert ‚Be You‘-Mitglied Thiago Machado, Global Senior Brand Manager NIVEA Creme. „Es tut einfach gut, im Beruf offen über sein oder ihr Privatleben sprechen zu können – und ich bin froh, dass ich das in meinem Job tun kann. Der herzliche und selbstverständliche Umgang unter uns Kolleg*innen ist einer der Gründe, warum ich mich bei Beiersdorf so wohl fühle und gerne zur Arbeit komme.“

Als sichtbare Gemeinschaft ist ‚Be You @Beiersdorf‘ im Unternehmen und auch außerhalb aktiv, um das Verständnis für die Thematik LGBTIQ+ am Arbeitsplatz zu verbessern und unbewusste Vorurteile und Stereotypen abzubauen. „Wir aktiven Mitglieder haben unsere Arbeit in den einzelnen Bereichen in Arbeitsgruppen organisiert. Darüber hinaus haben wir viele offizielle ‚Freunde‘ unseres Netzwerkes gewonnen, die zwar keine Aufgaben innerhalb des Netzwerkes übernommen haben, die uns aber immer wieder unterstützen und uns Türen öffnen. Und das Netzwerk wächst“, so Thiago. „So ist es uns möglich, die Organisation für LGBTIQ+-Themen zu sensibilisieren, Veranstaltungen durchzuführen und für positive Veränderungen in Prozessen und Richtlinien zu werben – beispielsweise im Recruiting, bei HR Policies und im Onboarding. Gleichzeitig können wir unser internes Netzwerk pflegen und ausbauen und uns auch extern engagieren, wie zum Beispiel bei ‚PROUT AT WORK‘, einer Stiftung, die sich für LGBTIQ+ am Arbeitsplatz einsetzt. Auch mit ‚Queere Vernetzung Hamburg‘ arbeiten wir seit unserem #PRIDEINSIDE zusammen und bieten über sie Workshops für Mitarbeiter*innen und Führungskräfte an. Thema: ‚Sensibilität für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt am Arbeitsplatz‘. So verzahnt sich alles miteinander.“

Gemeinsam mit den Beiersdorf-Marken für Vielfalt, Respekt und Toleranz

Hand in Hand geht die Arbeit von ‚Be You‘ auch mit den Botschaften der Beiersdorf-Marken. Dieses Jahr hat die Beiersdorf-Ikone NIVEA mit der Regenbogen-Sonderedition der NIVEA Creme zur Pride-Saison ein weithin sichtbares Zeichen gesetzt. Björn Böge, Senior Brand Manager NIVEA Creme für Deutschland und ebenfalls bei ‚Be You‘ aktiv, hat mit seinem NIVEA-Creme-Team die viel beachtete Kampagne „Mehr Miteinander“ auf den deutschen Markt gebracht. Dazu gehört unter anderem die Kooperation mit Deutschlands berühmtester Drag Queen Olivia Jones. 

 

„Olivia passt mit ihrem Engagement für Vielfalt, Respekt und Toleranz perfekt zu unserem Anliegen: Wir treten für die Einzigartigkeit jedes Menschen und für ein offenes Miteinander in unserer Gesellschaft ein. Ich bin sehr glücklich, dass wir Olivia als Botschafterin für unsere Kampagne gewinnen konnten. Zu unserer Zusammenarbeit gehört auch, dass wir ihr Projekt ‚Olivia macht Schule‘ unterstützen, bei dem Vertreter*innen der Olivia Jones Familie in Schulen Aufklärung für mehr Vielfalt leisten. Wir wollten uns nicht auf eine schöne Pride-Edition der Dose beschränken, sondern möchten mit der Förderung von diesem sozialen Projekt die Arbeit und Akzeptanz der LGBTIQ+ Community hier in Deutschland stärken“, so Björn weiter.

Be You Logo

Die NIVEA Regenbogen-Dose war natürlich ein zentrales Element der #PRIDEINSIDE-Aktivitäten von ‚Be You‘. „Unser NIVEA-Pride-Bulli mit Regenbogen-Branding war ein echter Hingucker und ein sehr beliebtes Fotomotiv“, freut sich Björn. „Das ‚Be You‘-Team ist damit in unseren Hamburger Werken und in der Hansestadt auf Tour gewesen und hat insgesamt 10.000 NIVEA Regenbogen-Dosen verschenkt. Großartig unterstützt wurden wir beim #PRIDEINSIDE auch von unseren Kolleg*innen aus dem NIVEA Haus Hamburg. Die waren super engagiert als Botschafter*innen unserer Kampagne unterwegs und haben mit ‚Be You‘ kooperiert. Das NIVEA Haus war dieses Jahr auch wieder ein Regenbogen-geschmückter Publikumsmagnet. Und auch die Fahrrad-Demo zum Hamburger Christopher-Street-Day führte direkt am NIVEA Haus vorbei. Wir sind sehr glücklich, dass alles so rund gelaufen ist und wir freuen uns schon auf die Pride-Saison im kommenden Jahr. Hoffentlich dann wieder unter entspannteren Umständen als jetzt zur Pandemie!“

Und bis dahin? „Es stehen schon bald wieder ‚Be You‘-Aktivitäten im Unternehmen und gemeinsam mit externen Partner*innen an“, verrät Björn. „Es bleibt spannend!“

* LGBTIQ+ = Engl. Abkürzung für lesbian, gay, bisexual, transgender, intergender, queer and more

Bereit für die Herausforderung?

Dann bewirb Dich jetzt! Noch ein Tipp: Sollte keine passende Stelle dabei sein, aktiviere einfach unseren Jobagenten. So wirst Du sofort informiert, sobald in Deinem Wunschbereich eine neue Ausschreibung veröffentlicht wird.
Finde hier passende Stellen
Diana Lühmann

Über die Autorin: Diana Lühmann

Diana ist bei uns seit Herbst 2019 für die Kommunikation rund um HR und inspirierende Menschen bei Beiersdorf verantwortlich. Dazu gehören unter anderem die Themenfelder Diversity, Learning & Development, Karriere, Führung und Gesundheit. Zuvor verantwortete sie fünf Jahre lang die R&D Communications und erkundete die spannende Welt unserer Forschung und Entwicklung.