Hans-Otto Wöbcke

Geboren 1930 in Offenau, ging er zunächst in die kaufmännische Lehre bei einer Hamburger Maklerfirma. Nach leitenden Positionen bei der Unilever-Gruppe und der Edeka-Zentrale trat er 1971 in die Firma Beiersdorf ein. Zunächst hatte er die Position des Marketing- und Verkaufsleiters Körperpflegemittel und Pflaster/Verbandmittel Deutschland inne, bevor er 1973 – nach Einführung der Spartenorganisation – die Leitung der Sparte cosmed übernahm. Seit 1974 stellvertretendes Vorstandsmitglied, wurde er ein Jahr später zum ordentlichen Mitglied berufen. 1988 wurde er zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Von 1989 bis 1994 war er Vorsitzender des Vorstandes. Von 1994 bis 2004 gehörte er dem Aufsichtsrat der Beiersdorf AG an.

Hans Otto Wöbcke