08.06.2017

„We care.“ bei Beiersdorf in BrasilienInternationaler Tag der Umwelt

NIVEA Brazil We Care AACD

Hi, mein Name ist Michelle Guersoni und ich arbeite für Beiersdorfs Tochtergesellschaft in Brasilien. Der internationale Umwelttag ist bei uns schon seit vielen Jahren Anlass dafür, uns in dieser Woche verstärkt mit Nachhaltigkeitsthemen zu befassen. Ich freue mich deshalb besonders, heute ein paar Einblicke in unsere Aktivitäten geben zu können.

Ich arbeite in der Abteilung für Nachhaltigkeit seit ich 2011 bei Beiersdorf angefangen habe. Mein Aufgabenbereich umfasst die Umsetzung und Kommunikation unserer Nachhaltigkeitsstrategie „We care.“ und in dieser Rolle bin ich auch für die Organisation der Nachhaltigkeitswoche verantwortlich. Aber mein Job umfasst noch viel mehr. Ich bin zuständig für den Umweltschutz und die Arbeitssicherheit, was bedeutet, sowohl gesetzliche Vorgaben als auch interne Prozesse umzusetzen, um so die Gesetzeskonformität in unserem Produktionszentrum und in unseren Büros zu gewährleisten. Darüber hinaus ist es uns wichtig, uns in unserem Umfeld sozial zu engagieren und der Gesellschaft etwas zurück zu geben. Wir unterstützen wohltätige Organisationen, Familien und Kinder mit unseren Corporate Social Responsiblity Programmen. Das ist es, was diesen Job so erfüllend für mich macht – Menschen zu helfen und sich um unsere Umwelt zu kümmern.

Was bedeutet Nachhaltigkeit für Beiersdorf? Unser Motto heißt „We care.“ Wir engagieren uns dafür, mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie bestimmte internationale Ziele zu erreichen, zum Beispiel eine Million Familien mit unseren Programmen zu erreichen und deren Leben zu verbessern und unsere energiebedingten CO2 Emissionen bis 2025 um 70 Prozent zu verringern. Hier in Brasilien haben wir zahlreiche Aktionen entwickelt, mit denen wir das Erreichen dieser Ziele unterstützen. So hat zum Beispiel unser Büro in Sao Paulo verschiedenen Maßnahmen umgesetzt, um den Einsatz von Ressourcen wie Wasser und Energie besser steuern können. Dafür wurden wir mit dem LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) Zertifikat in Gold ausgezeichnet. Außerdem unterstützen wir zwei Projekte im Rahmen unserer „NIVEA cares for family“ Initiative: „Caring families“ sowie das „AACD (Association for Assistance of Disabled Children) Pedagogical Project“. Wir haben von 2013 bis 2016 schon über 42.000 Familien mit diesen sozialen Projekten erreichen können.

Während der Nachhaltigkeitswoche wollen wir unseren Kollegen unsere aktuellen “We care.” Projekte näher vorstellen und sie ermuntern, sich noch stärker zu engagieren. Wir haben beispielsweise ein Quiz vorbereitet. Hier können die Kollegen Fragen zu unserer Nachhaltigkeitsstrategie und unseren bisherigen Erfolgen beantworten. Die Preise, die sie gewinnen können, sind natürlich umweltfreundlich. Außerdem haben wir einen großen AACD Solidaritätsbasar organisiert, auf dem unsere Mitarbeiter Kleidung, Schuhe und Wohnaccessoires kaufen können – alle Einnahmen werden für AACD Projekte gespendet. Der Basar findet sowohl in der Geschäftsstelle als auch in der Produktionsstätte statt. Außerdem wird es einen Reminder zu unserer Green Car Policy geben, entsprechende Updates auf der NIVEA Brasilien Homepage und auf Facebook. Wir sind sehr stolz auf das, was wir bisher erreicht haben und wollen noch mehr! Das liebe ich an meinem Job: Es ist toll, anderen zu helfen und Positives in ihrem Leben bewirken zu können.

Über die Autorin: Michelle Guersoni

Michelle arbeitet seit 2011 für Beiersdorfs Tochtergesellschaft in Sao Paolo, Brasilien. Sie ist Nachhaltigkeits-Koordinatorin und kümmert sich um die lokale Umsetzung der „We care.“ Nachhaltigkeitsstrategie von Beiersdorf sowie um Themen rund um den Umweltschutz und die Arbeitssicherheit. Ein besonderes Anliegen ist ihr dabei, andere Kollegen für das Thema Nachhaltigkeit zu begeistern und so deren aktives Engagement – sowohl persönlich als auch im Team – stetig auszubauen.