Zurück zur Übersicht

Ausschüsse des Aufsichtsrats

Die Arbeit des Aufsichtsrats findet sowohl im Plenum als auch in einzelnen Ausschüssen statt. Der Aufsichtsrat hat aus seiner Mitte folgende sechs Ausschüsse gebildet:

Präsidialausschuss

Der Präsidialausschuss bereitet die Sitzungen und die Personalentscheidungen des Aufsichtsrats vor. Er beschließt anstelle des Aufsichtsrats über Anstellungsverträge von Vorstandsmitgliedern sowie weitere Vorstandsangelegenheiten und berät und überprüft regelmäßig das Vergütungssystem für den Vorstand. Darüber hinaus überprüft er die Effizienz der Tätigkeit des Aufsichtsrats und hat eine Eilentscheidungskompetenz.

Mitglieder:
Prof. Dr. Reinhard Pöllath (Vorsitzender)
Martin Hansson
Michael Herz
Prof. Manuela Rousseau

Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss bereitet die Entscheidungen des Aufsichtsrats über Jahres- und Konzernabschluss, den Vorschlag an die Hauptversammlung zur Wahl des Abschlussprüfers sowie die Vereinbarung mit dem Abschlussprüfer vor. Ferner überwacht der Prüfungsausschuss die Unabhängigkeit des Abschlussprüfers und befasst sich mit den von ihm zusätzlich erbrachten Leistungen. Er berät und überwacht den Vorstand in Fragen der Rechnungslegung, der Wirksamkeit des internen Kontrollsystems, des Risikomanagementsystems und des internen Revisionssystems.

Mitglieder:
Dr. Dr. Christine Martel (Vorsitzende)
Reiner Hansert
Martin Hansson
Prof. Dr. Reinhard Pöllath
Regina Schillings

Finanzausschuss

Dem Finanzausschuss überwacht die Unternehmenspolitik zu Finanzen (einschließlich Finanzierungs- und Finanzanlagenstrategie), Controlling, Steuern und Versicherungen. Er entscheidet anstelle des Aufsichtsrats über die Zustimmung zu Kreditaufnahmen und -gewährungen, Haftungen für fremde Verbindlichkeiten und Finanzanlagegeschäfte. Außerdem berät und überwacht er den Vorstand zur Compliance.

Mitglieder:
Martin Hansson (Vorsitzender)
Reiner Hansert
Dr. Dr. Christine Martel
Prof. Dr. Reinhard Pöllath
Regina Schillings

Personalausschuss

Der Personalausschuss berät regelmäßig über die langfristige Nachfolgeplanung für den Vorstand (einschließlich der Vergütungsstruktur). Er befasst sich mit dem Diversitätskonzept, das im Hinblick auf die Zusammensetzung des Vorstands verfolgt werden soll, und mit der Art und Weise seiner Umsetzung. Zudem unterbreitet er einen Vorschlag für die Zielgröße des Frauenanteils im Vorstand sowie eine Frist zu deren Erreichung. 

Mitglieder:
Martin Hansson (Vorsitzender)
Hong Chow
Reiner Hansert
Olaf Papier
Prof. Dr. Reinhard Pöllath
Kirstin Weiland

Nominierungsausschuss

Der gemäß Ziffer 5.3.3 des Deutschen Corporate Governance Kodex gebildete Nominierungsausschuss, der ausschließlich mit Vertretern der Anteilseigner besetzt ist, schlägt dem Aufsichtsrat für dessen Wahlvorschläge an die Hauptversammlung geeignete Kandidaten vor.

Mitglieder:
Prof. Dr. Reinhard Pöllath (Vorsitzender)
Hong Chow
Martin Hansson
Dr. Dr. Christine Martel

Vermittlungsausschuss

Der nach den Vorschriften des Mitbestimmungsgesetzes (§ 27 Abs. 3) gebildete Vermittlungsausschuss unterbreitet dem Aufsichtsrat Vorschläge zur Bestellung von Vorstandsmitgliedern, wenn im ersten Wahlgang nicht die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit erreicht worden sein sollte.

Mitglieder:
Prof. Dr. Reinhard Pöllath (Vorsitzender)
Martin Hansson
Olaf Papier
Prof. Manuela Rousseau