Organisatorische Verankerung

Nachhaltigkeit ist für Beiersdorf von zentraler Bedeutung. Mit unserem globalen Nachhaltigkeitsmanagement, das alle Unternehmensstandorte mit einbezieht, setzen wir unsere Nachhaltigkeitsziele weltweit um.
Unser Nachhaltigkeitsengagement ist strukturell und organisatorisch tief im Unternehmen verankert. Die Abteilung Corporate Sustainability steuert und kontrolliert die Maßnahmen und berichtet direkt an den zuständigen Vorstand. Für die Umsetzung an den verschiedenen Standorten weltweit arbeitet die Abteilung Corporate Sustainability eng mit einem Netzwerk an Nachhaltigkeitsexperten und sogenannten „Promotoren“ zusammen. Sie bringen ihre spezifische Fachkompetenz, etwa in den Bereichen Human Resources (HR), Marketing oder Supply Chain, mit ein und helfen uns dabei, unsere Nachhaltigkeitsziele auf lokaler Ebene zu erreichen. Darüber hinaus betten wir unseren Nachhaltigkeitsanspruch immer tiefer in zentrale Unternehmensprozesse ein, beispielsweise im Rahmen des Innovationsmanagements.
Wir wissen, dass Nachhaltigkeit nur dann gelingen kann, wenn das Bewusstsein dafür über alle Unternehmensebenen hinweg vorhanden ist – und von jedem Einzelnen verstanden und gelebt wird. Deshalb Informieren wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig mit unserem unternehmensweiten „We care.“-Engagementprogramm über unsere Strategie und Ziele, sowie Projekte und Initiativen. Wir motivieren sie, sich an unseren Nachhaltigkeitsaktionen zu beteiligen und selbst proaktiv tätig zu werden. So integrieren wir Nachhaltigkeit in unsere tägliche Arbeit.