Forschung & InnovationFocus on Skin Care. Closer to Markets.

Von der Haut für die Haut lernen – diesem Leitsatz folgen Beiersdorf Forscher und Forscherinnen seit den Anfängen des Unternehmens vor nunmehr 130 Jahren. Der Aufgabe, die komplexen Vorgänge in der Haut zu entschlüsseln, um auf der Basis dieses Wissens immer bessere Pflegeprodukte zu entwickeln, widmen sich noch heute über 500 Wissenschaftler im Hamburger Forschungszentrum mit großem Engagement und Erfolg. Ihre Erkenntnisse über hauteigene oder natürliche Wirkstoffe, die die Stoffwechselabläufe in einzelnen Hautzellen und der Haut als Gesamtorgan steuern und stimulieren, flossen und fließen immer wieder in neue Produkte der Beiersdorf Marken ein. Denn frühzeitige und kontinuierliche Hautpflege stehen nicht nur für Attraktivität und Wohlbefinden: Beiersdorf Produkte leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Hautgesundheit.

Seit Anbeginn steht das Unternehmen Beiersdorf mit seiner dermatologischen Kompetenz für richtungsweise Innovationen: Schon die Einführung von Eucerin (1900) und der NIVEA Creme (1911) basierte auf der systematischen Weiterentwicklung von Emulsionen in enger Abstimmung mit dermatologischer Forschungsarbeit. Diesem Prinzip ist Beiersdorf bis heute treu geblieben: Beispielsweise mit der Entdeckung des hauterneuernden und Falten reduzierenden Koenzyms Q10 oder des exzellenten hautbefeuchtendes Wirkstoffs Hydra IQ, wie auch mit der Erfindung der ersten Deos gegen Textilverfärbungen oder gegen stressbedingtes Schwitzen.

Die große Fachexpertise im Beiersdorf Forschungszentrum hat im Laufe der Unternehmensgeschichte darüber hinaus immer wieder dazu geführt, dass sich Untersuchungs- und Beurteilungsmethoden für die Wirksamkeit von Hautprodukten, die bei Beiersdorf konzipiert und erprobt wurden, zu Industrie- und weltweiten Standards entwickelt haben. Ein Beispiel dafür ist der Lichtschutzfaktor, der einen wissenschaftlichen Vergleich der Wirksamkeit von Sonnenschutzprodukten ermöglicht. Die Beiersdorf Forschung hat einen maßgeblichen Beitrag zur Entwicklung und Etablierung seines Messverfahrens  geleistet und schon im Jahr 1975 den Lichtschutzfaktor auf NIVEA Sonnenschutzprodukten angegeben.

Die Qualität der Beiersdorf Produkte basiert aber nicht nur auf dermatologischer Fachkompetenz, sondern auch auf profunden Kenntnissen über Verbraucherwünsche und -bedürfnisse. Beiersdorf Marken genießen – nicht zuletzt wegen ihrer exzellenten Verträglichkeit – weltweit großes Vertrauen. Doch die Bedürfnisse der menschlichen Haut und die nach Körperpflege sind unterschiedlich: Sie variieren nach Hauttyp, Lebensphase oder Geschlecht, orientieren sich aber auch an klimatischen Bedingungen oder ethnischen und kulturellen Besonderheiten. Um den Wünschen der Verbraucher in allen Teilen der Welt jetzt noch besser und schneller nachkommen zu können, richtete Beiersdorf in China, Mexiko regionale Forschungs- und Entwicklungslabore ein.

Von der Idee zum Produkt

Von der Idee zum Produkt

Oft ist es ein langer Weg von der Idee zum fertigen Produkt. Hier können Sie den  Entwicklungsprozess von der Wirkstoffsuche bis zum Cremetiegel im Verkaufsregal mit verfolgen.

Mehr erfahren

Innovationshighlights

Innovationshighlights

Beiersdorf blickt auf über 130 Jahre Hautforschungsexpertise zurück. Bis heute setzen wir mit unseren innovativen Produkten immer wieder neue Standards und werden dies auch in Zukunft weiter tun.

Mehr erfahren

Hautforschung

Hautforschung

Das Aufspüren natürlicher Wirkprinzipien für eine noch bessere Hautpflege erfordert Forscher mit Know-how, Beharrlichkeit, Kreativität und  Liebe zur Haut. Die Ergebnisse dieser Forschungsarbeit sind der Schlüssel zum Erfolg von Beiersdorf Pflegeprodukten.

Mehr erfahren

Hautpflege weltweit

Hautpflege weltweit

Die Individualität der Haut ist Ausgangspunkt jeder Produktentwicklung im Hautforschungszentrum von Beiersdorf. Und weil die Bedürfnisse der Konsumenten weltweit unterschiedlich sind, verfügt Beiersdorf über Produktentwicklungslabors und Marktforschungsteams auf verschiedenen Kontinenten. 

Mehr erfahren

Open Innovation

Open Innovation

Mit unserer Open Innovation Initiative PEARLFINDERS stärken wir unsere Innovationskraft durch wissenschaftliche und technologische Ideen von außen.

Mehr erfahren

Doktorandenprogramm

Doktorandenprogramm

Schreiben Sie Ihre naturwissenschaftliche Dissertation bei uns. Oder bewerben Sie sich gleich für unser internes Ph. D.-Programm. Wir bieten Ihnen in Hamburg das ideale Umfeld für Ihre Arbeit: das deutschlandweit größte und modernste Hautforschungszentrum.

Mehr erfahren
Zahlen & Fakten
  • Forschung bei Beiersdorf

    Glühbirne
    Weltweit rund 500 Kooperationen mit Universitäten, Forschungszentren und Start-Up-Unternehmen
    Rund 600 Mitarbeiter in der Forschung & Entwicklung weltweit
    Menschen
    Labors in Deutschland, China, Indien, Japan, Mexiko, und USA zur Erforschung und Erfüllung regionaler Hautbedürfnisse
    Graph 2
    Euro transparent
    Rund 160 Millionen Euro jährliche Investition in die Forschung
    Graph 1
    Seit 2010 internationale Open Innovation Initiative „Pearlfinder“ zur Steigerung der Innovationskraft