Zurück zur Übersicht

Engagement für Trinkwasserschutz

Pflanzaktion in einem Waldgebiet in Deutschland

Auch in Deutschland ist der sorgsame und bewusste Umgang mit Trinkwasserressourcen ein wichtiges Thema. Deshalb hat Beiersdorf im Herbst 2017 eine Kooperation mit dem „Trinkwasserwald ® e. V.“ begonnen. Dazu gehört auch, dass Mitarbeiter aus unserem Headquarter in Hamburg sich einen Tag lang für den Erhalt unserer Trinkwasserressourcen engagieren und unter Anleitung des „Trinkwasserwald ® e. V.“ einen Tag lang Setzlinge für einen Hektar neuen Eichenwald pflanzen. Der dadurch entstehende natürliche Wald generiert dauerhaft 800.000 Liter qualitativ hochwertigen Trinkwassers zusätzlich pro Jahr und Hektar. Dies entspricht dem jährlichen Trinkwasserbedarf von 800 Menschen.

Waldgebiet in Deutschland

Im Anschluss können die Teams im Rahmen einer fachkundigen Führung eines Försters durch die „Erlebniswelt Wald“ ihre Erkenntnisse aus der Pflanzaktion weiter vertiefen und das Ökosystem Trinkwasserwald dank zahlreicher zusätzlicher Erläuterungen noch besser kennenlernen.  


Die Pflanzaktionen bestärken unsere Mitarbeiter darin, wie wichtig das Engagement in ihrer Region ist und dass sensible Ökosysteme auch hierzulande geschützt werden müssen.