15.03.2017
Beiersdorf We care.

Beiersdorf kann im Zuge seiner Nachhaltigkeitsstrategie „We care.“ bereits auf eine Vielzahl an Initiativen auf der ganzen Welt zurückblicken. Wie aber können wir im Kleinen dazu beitragen, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern? Genau das hat sich eine Gruppe von engagierten Mitarbeitern in unserem Büro in Durban, Südafrika gefragt und eine Initiative entwickelt, um ihr Büro umweltfreundlicher zu gestalten.

Als global agierendes Unternehmen setzen wir uns mit der weltweiten Verknappung von Ressourcen und der Beschleunigung des Klimawandels auseinander. Wir können bereits auf eine Vielzahl erfolgreicher Nachhaltigkeitsinitiativen zurückblicken, die darauf abzielen, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern.
Lara McGillewie, Medical Detailing Manager und Mitglied des Green Teams Durban

Das Recyceln unseres Büropapiers rettet jährlich 277 Bäume

Beiersdorf Green Team
Das „Green Team“

Durban‘s „Green Team“, bestehend aus neun Mitarbeitern, hat die Initiative „Durban Thinks Planet“ ins Leben gerufen und sich Beiersdorfs globales Ziel „Zero waste to landfill“ zum Vorbild genommen. Wertstoffhaltige Produktionsabfälle sollen danach nicht mehr deponiert werden, sondern stattdessen so weit wie möglich vermieden, reduziert, wiederverwendet oder recycelt werden.

Zu den Maßnahmen von „Durban Thinks Planet“ zählt unter anderem ein neues Recycling-Programm, welches die Installation von Papierkörben zur Mülltrennung beinhaltet. Zusätzlich wurde ein neues Drucker-System eingeführt. Jeder Nutzer erhält dabei einen eigenen Code zum Ausdrucken seiner Dokumente. Der Papierverbrauch konnte so bereits um über 30% gesenkt werden! Durch diese grünen Maßnahmen können in Durban bis zu 277 Bäume jährlich gerettet werden. Dieses Drucker-System wurde auch bereits in anderen Bürostandorten eingeführt, unter anderem in unserem Headquarter in Hamburg.

Presse Kontakt

Corporate Communications
Beiersdorf AG
Unnastraße 48
20245 Hamburg  

Tel.: +49 (0) 40 - 4909 2001

E-Mail